Schriftstellerin Judith Hermann gastiert am 18. Januar an der Muthesius Kunsthochschule

„Wir hätten uns alles gesagt“ heißt die Erzählung von Judith Hermann. Am Donnerstag, 18. Januar, stellt die Berliner Schriftstellerin sie bei einer Lesung in der Reihe „Sprachkunst“ auf Einladung von Arne Zerbst an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel vor. Beginn ist um 19 Uhr im Glasfoyer, der Eintritt ist frei.

2014 von Präsident Dr. Arne Zerbst initiiert, gibt die Reihe „Sprachkunst“ mit ihren Autor*innenlesungen Impulse nach Innen und Außen. Anliegen des Literaturformats ist es, die bildende Kunst in eine produktive Nähe zur redenden Kunst zu setzen. Zu Gast waren unter anderem Hanns Zischler, Robert Menasse, Durs Grünbein, Emine Sevgi Özdamar oder Robert Habeck mit Andrea Paluch.

Zur Quelle IDW wechseln

Frage/Kommentar zum Thema:

[mwai_chat]