Blutiges Weihnachten für Christen in Nigerias Plateau State / Angriffe auf über 20 Kommunen, mehr als 140 Menschen ermordet

Open Doors Deutschland e.V. [Newsroom]
Kelkheim (ots) – Nicht einmal an Weihnachten bleiben Nigerias Christen vor tödlichen Angriffen verschont. Bewaffnete Gruppen attackierten von Heiligabend bis in die Morgenstunden des 25. Dezember über 20 mehrheitlich von Christen bewohnte Dörfer … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Open Doors Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13