„Die Entspannung kommt erst später“ / Geduld und Ausdauer sind wichtig bei der Meditation, sagt Psychologe Dr. Ulrich Ott in der „Apotheken Umschau“

Wort & Bild Verlagsgruppe – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]
Baierbrunn (ots) – Warum tut uns Meditation so gut – gerade, wenn wir gestresst sind? Meditation verbessert unsere Körperwahrnehmung, man bekommt besser mit, was im eigenen Körper passiert. „Ob Sie Hunger oder Durst haben, müde sind oder … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Wort & Bild Verlagsgruppe – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13